Die wichtigsten Informationen zu KFZ-Kennzeichen

wunschkennzeichen am Auto

Das KFZ-Kennzeichen ist fast so alt wie das Auto. Die ältesten Autos dürften noch ohne Auto-Kennzeichen fahren. Das änderte sich aber als die Unfälle und auch die Fahrerfluchten mit den neuartigen Automobilen zunahmen.

1896 wurde in Baden das erste Nummernschild für ein Automobil gefertigt und angebracht. Am 1. Oktober 1906 wurde die erste einheitliche Regelung für die 26 Bundesstaaten des Deutschen Reichs erlassen. 1907 waren schon etwa 10.000 Autos, 16.000 Krafträder und 1.000 Lkw zugelassen. Die Zunahme der Fahrzeuge und der Kraftfahrzeug-Kennzeichen war rasant. Alleine 2019 wurden 3,6 Millionen Neuwagen zugelassen. 2020 sind etwa 47,7 Mio PKW in Deutschland angemeldet.

KFZ-Kennzeichen, Autoschilder, PKW-Kennzeichen usw.

Auto-Schilder

Für die Schilder an Auto, Motorrad, Quad und LKW gibt es viele Bezeichnungen. Die geläufigsten sind:

  • KFZ-Kennzeichen
  • Auto-Kennzeichen
  • PKW-Kennzeichen
  • Motorrad-Kennzeichen
  • Quad-Kennzeichen
  • PKW-Kennzeichen
  • Traktor-Kennzeichen
  • LKW-Kennzeichen
  • Leichtkraftrad-Kennzeichen
  • KFZ-Schild
  • Auto-Schild
  • PKW-Schild
  • Motorrad-Schild
  • Quad-Schild
  • PKW-Schild
  • Traktor-Schild
  • LKW-Schild
  • Leichtkraftrad-Schild

usw.

Die unterschiedlichen Kennzeichengrößen

Der wichtigeste Unterscheidungsgrund für unterschiedliche Kfz-Kennzeichen-Größen ist der Kraftfahrzeugtyp.
Der gesetzgeber hat genau geregelt, wie ein Schild auszusehen hat. Größe, Farbe, Schrift, einfach Alles.

Wer Interesse an Gesetzestexten hat findet hier alle Details, bis hin zu den einzelnen Abständen zwischen Zeichen, Rändern etc.

Ein Standard KFZ-Kennzeichen hat das Maß 520 x 110 mm. Ein KFZ-Kennzeichen für Leichtkrafträder dagegen hat nur ein Maß von 255 x 130 mm. Zweiradkennzeichen sind auch immer 2-zeilig, Auto-Schilder sind dagegen meist 1-zeilig. Und doch gibt es auch innerhalb des Fahrzeugtyps noch unterschiedliche Größen.

In unserem Eingabetool können Sie während dem Bestellprozeß die Größen der Schilder, sofern das mit Ihrer Anzahl an Buchstaben und Ziffern möglich ist, und eine Größenvariante vom Gesetzgeber erlaubt ist angeboten.

Kleinere Schilder sind begehrt, was ist zu beachten?

Nicht alle Zulassunsgsstellen erlauben kleinere Schilder z.B. mit der Engschrift. Deshalb ist es ratsam vorab nachzufragen und sich eine Genehmigung geben zu lassen. Ein weiteres Ausscheidungskriterium für kleinere KFZ-Kennzeichen ist die Menge an Zeichen Ihres Wunschkennzeichens. Autoschilder gibt es neben der Standardgröße von 520 x 110 mm auch noch in den Maßen 490 x 110 mm 460 x 110 mm und 400 x 110 mm.

Viele neue LKW-Kennzeichen verwenden auch das Standard-PKW-Schild mit 520 x 110 mm vorne und manchmal auch hinten. Es gibt aber auch das 2-zeilige LKW-Schild mit 340 x 200 mm oder 280 x 200 mm.

Bei den Motorrädern versucht man meist ein möglich kleines Schild anzubringen. Motorrad-Kennzeichen gibt es in 220 x 200 mm und 180 x 200 mm.

Die Quad-Kennzeichen gibt es in 280 x 200 mm, 260 x 200 mm, 250 x 200 mm und 240 x 200 mm. Achtung, im Gegensatz zum Motorrad sind bei Quad-Schildern zwei Kennzeichen notwendig.

Leichtkraftrad-Kennezeichen gibt es in 240 x 130 mm und 255 x 130 mm.

Traktor-Kennzeichen gibt es in 240 x 130 mm und 255 x 130 mm.

Welche Vorteile hat ein kleineres Kennzeichen?

Es gibt keinen wirklichen Grund. Bei Neufahrzeugen ist die Kennzeichenaussparung auch immer auf die Standardgröße des KFZ-Kennzeichens ausgelegt, also 520 x 110 mm. Wenn Sie ein kleineres KFZ-Schild anbringen gibt es mitunter unschöne Lücken.

Wenn Sie aber einen Oldtimer oder ein US-Car Ihr Eigen nennen, verhält es sich gänzlich anders. Diese Aussparungen sind zum Beispiel auf US-Schilder ausgelegt, oder benötigen ein heute eher seltenes 2-zeiliges Auto-Schild,

Ansonsten zählen nur optische Gesichtspunkte. Größe ist hier auf keinen Fall ALLES. Welcher Biker will schon ein backblechgroßes Motorradschild spazieren fahren.

Welche Schriften werden verwendet?

FE-SCHRIFT

Man kann bei den Schriftarten auf dem Kennzeichen nur auf die FE-Schrift (fälschungserschwerende Schrift) zurückgreifen. Diese wurde in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts für die Verwendung auf deutschen Kfz-Kennzeichen entwickelt. Seit 1994 wird sie gesetzlich festgelegt in Deuschland verwendet, mittlerweile ist sie auch auf anderen Kennzeichen weltweit verbreitet.

Die FE-Schrift gibt es in zwei Schnitten, normal und eng. Die Mittelschrift und Engschrift, wie sie offiziell genannt werden, werden auf den KFZ-Kennzeichen in 75 mm Buchstaben-Höhe verwendet. Bei kleineren KFZ-Schildern z.B. Motorrad, Traktor oder Leichtkraftrad wird die verkleinerte Mittelschrift oder Engschrift in 49 mm verwendet.

Schrift-Design

Unterscheidungsmerkmal Schilderschrift FE

Die FE-Schrift ist im Vergleich zu herkömmlichen Schriftarten ungewöhnlich proportioniert und erscheint manchmal etwas unförmig. Aber für die automatisierte Datenerfassung müssen die Zeichen deutliche Unterscheidungsmerkmale aufweisen.

So ist das O, Ö und die Null in der Form deutlich anders. Ebenso soll es erschwert werden durch Abkleben oder Überkleben eine andere Kombination zu erzeugen. Hauptpunkt war aber eine gute Maschinenlesbarkeit der Schrift, d. h. die Möglichkeit, Autokennzeichen durch automatische Nummernschilderkennung zu erfassen und auszuwerten. Big Brother is watching you!

Welche Farben gibt es?

Grünes Traktor-Kennzeichen

Grundsätzlich werden auf dem KFZ-Kennzeichen schwarze Lettern auf weißem Grund verwendet. Am linken Rand des Kennzeichens befindet sich das blaue Euro-Feld, das ein weißes D für Deutschland und die Euro-Sterne in Gelb enthält.

Eine Ausnahme hierzu stellt das grüne, steuerbefreite Kennzeichen dar. Hier werden statt schwarzen Lettern grüne Schriftzeichen verwendet.

Weitere Farben!

Rotes Schild, Zoll-Kennzeichen, Kurzzeit-Schild

Ja, es gibt noch die Farben Gelb und Rot bei den „Überführungskennezeichen”. Das ist eigentlich nur ein Oberbegriff und fasst folgende Kennzeichen zusammen:

  • Rote Kennzeichen (für Händler)

  • Kurzzeitkennzeichen (Deutschland und innerhalb EU)
  • Ausfuhrkennzeichen (außerhalb EU)

    bieten wir bei Wunschkennzeichenversand.de nicht an, da damit auch Zahlungen für Versicherung und/oder Steuer verbunden sind.

Am besten bestellen Sie Ihr Kennzeichen gleich hier!

Wir kümmern uns um Aussehen und Design. Ihre Aufgabe ist es eine passende Buchstaben- und Ziffern-Kombination auszuwählen und die richtige Art und Größe, sowie die Anzahl Ihrer Wunsch-Kennzeichen zu ordern.

Geben Sie einfach die Kombination hier ein und folgen Sie dem Bestellprozeß.

KFZ-Kennzeichen

7,95 € (inkl. MwSt. / zzgl. 4,95 € Versandkosten)

Versand am: Do., 25. Februar 2021
Bestellen Sie innerhalb von 7 Stunde(n) und 10 Minuten

GoGreen - Klimaneutraler Versand mit DHL